Auf dem Prüfstand

In der Basisqualifizierung nimmt das Thema Prüfen nur einen kleinen Raum ein: das Vorbereiten, indem geeignete Lernziele und Lernniveaus erarbeitet werden. Ans Eingemachte, nämlich das Entwerfen und Durchführen von diagnostischen, summativen oder formativen Tests, gehen wir nicht. Das Zentrum für Lehre und Lernen der TU Hamburg-Harburg hat kürzlich aber eine schöne Broschüre herausgegeben, die sich dem Thema widmet. Es beleuchtet Prüfungen an Hochschulen speziell für technische Fächer. Schaut doch einmal hinein und berichtet uns in den Kommentaren, wie nützlich oder unbrauchbar ihr sie für eure Lehre findet.

» Broschüre „Auf dem Prüfstand“ ansehen oder herunterladen

Verschlagwortet mit:
7 Kommentar auf “Auf dem Prüfstand
  1. Quickbooks Support is a versatile program that has served the medium scale and small scale companies for years in terms of managing their account systems. It provides automation of the services and helps in achieving the tasks at a brisk pace, which would otherwise take too long to complete when done manually.

  2. Nice post:) thanks for posting useful information
    visit us:- https://sattamatka.life/

  3. KGF sagt:

    If you can try to remove the all bing history,so that is very simple and easy process,bing is one of the best famous using app delete bing history completely i think you simple to understand this all process.

  4. indian matka sagt:

    Best Blog Thanks For Sharing 🙏
    Best Blog http://www.indianmatkaa.in

  5. indian matka sagt:

    Good Post, I am a big believer in posting comments on sites to let the blog writers know that they’ve added something advantageous to the world wide web satta matka

  6. Anna Humphries sagt:

    I am currently in the institute for higher education. I had to read the article for an assignment. Very informative and helping content.
    cheap assignment writing services

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ihr Kommentar erscheint gegebenenfalls erst nach Freigabe durch den/die InhaberIn dieses Portfolios.

*