Sprach-/Lernbarrieren voraus? S.O.S.!

S.O.S.-Beteiligte bei der Projektarbeit

S.O.S.-Beteiligte bei der Projektarbeit

Studentische Sprachcoaches unterstützen fremdsprachige Studierende beim Lernen – diese schöne Idee liegt dem teach4TU-Innovationsprojekt „S.O.S. – Studieren ohne Sprachbarrieren“ zugrunde. Das zugehörige E-Portfolio haben die beteiligten MitarbeiterInnen, TutorInnen und Sprachcoaches vornehmlich zur Dokumentation und zum Austausch ihrer Erfahrungen genutzt. Auf dieser Grundlage stellt das Projektteam jetzt in der Handreichung „Diskussionspapier Lehre ohne Sprachbarrieren“ zehn einfache Maßnahmen vor, mit deren Hilfe Lehrende Lernbarrieren fremdsprachiger Studierender senken können (und, nebenbei bemerkt, sicher nicht nur die der fremdsprachigen…). Wie der Titel des Papiers schon nahelegt, sind die Empfehlungen nicht in Stein gemeißelt, sondern dürfen und sollen diskutiert und ggf. auch erweitert werden. Das Projektteam freut sich auf Ihre Kommentare!

Verschlagwortet mit: ,
Ein Kommentar auf “Sprach-/Lernbarrieren voraus? S.O.S.!
  1. Maria Neumann sagt:

    Danke für den tollen und spannenden Tag der Lehre gestern! Hoffentlich bekommen wir viel Feedback und Anregungen zum S.O.S.-Diskussionspapier!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ihr Kommentar erscheint gegebenenfalls erst nach Freigabe durch den/die InhaberIn dieses Portfolios.