Blog-Archive

Lesenswertes über E-Portfolios

Gelegentlich wird ja nicht nur in unseren E-Portfolios geschrieben, sondern auch über sie, und genau das ist in jüngster Zeit erfreulicherweise zweimal geschehen: Verschiedene Herausforderungen speziell im Hinblick auf die öffentliche E-Portfolionutzung stehen im Mittelpunkt eines Artikels im kürzlich erschienenen

Verschlagwortet mit: , , , ,

Unser Lehrportfolio wird berühmt

Kürzlich erschien die 2. Auflage des Studientextes „Mediendidaktik“ aus der Buchreihe des DIE. AutorIn ist neben Claudia de Witt der uns allen wohlbekannte Thomas Czerwionka. 😉 Das E-Portfolio der TU Braunschweig dient darin als Beispiel für ein Lehrportfolio! Und als

Verschlagwortet mit: ,

Neues aus unserem Bücherregal

Heute geht es um praktische Empfehlungen zum Einsatz, Umgang und der Bewertung von Lehrportfolios in Berufungsverfahren neuer Hochschullehrender. In dem Artikel „Lehrportfolios in Berufungsverfahren“ von Caroline Trautwein und Marianne Merkt haben die Autorinnen in einem integrativen Kriterienkatalog Empfehlungen festgehalten, welcher

Verschlagwortet mit: , ,

Lesestoff gefällig?

Für alle BesucherInnen dieses Portals, die nicht ausschließlich am Projekt teach4TU bzw. an den rund um das Projekt entstehenden E-Portfolios interessiert sind, stellen wir hier künftig in loser Reihenfolge Publikationen vor, die sich dem Thema E-Portfolio widmen und in denen

Verschlagwortet mit: , ,

Artikel zu „guter Lehre“ und Lehrgrundsätzen erschienen

Vor wenigen Tagen ist in der „Zeitschrift für Hochschulentwicklung“ (ZFHE) der im Februar angekündigte Artikel erschienen, in dem wir in einem Kapitel kurz auf das Lehrportfolio als Reflexionsmedium eingehen und dort auch (anonymisiert) aus Ihren/Euren Lehrportfolios zitieren. Der Artikel trägt

Verschlagwortet mit: , , ,

Artikel zu „guter Lehre“ und Lehrgrundsätzen

Unser Projektteam schreibt zurzeit einen Artikel für die „Zeitschrift für Hochschulentwicklung“ (ZFHE), die im Juni ein Themenheft unter dem Titel „Was denken Lehrende über Lehre?“ herausbringt. In dem Artikel werden wir u. a. auf die Ergebnisse der Interviews eingehen, die

Verschlagwortet mit: , , ,