Links

Technisch gesehen handelt es sich bei den E-Portfolios im Projekt teach4TU um sog. Weblogs, kurz Blogs. Viele Hochschullehrende nutzen Blogs schon seit langem für individuell verschiedene Zwecke und mit entsprechend unterschiedlichen Inhalten; im Folgenden finden Sie eine kleine kommentierte Blog-Auswahl von ProfessorInnen.

  • Prof. Dr. Peter Baumgartner (Department für Interaktive Medien und Bildungstechnologien, Donau-Universität Krems)
    Peter Baumgartner informiert in seinem Blog „Gedankensplitter“ zu E-Learning und Didaktik. Er schreibt – auch rückblickend und kritisch – z.B. über seine Projekte und Zusammenarbeiten.
  • Prof. Dr. Gabi Reinmann (Professur für Lehren und Lernen mit Medien, Universität der Bundeswehr München)
    Gabi Reinmann schreibt im „e-Denkarium“ im professionellen Stil und bringt dabei Informationen aus eigenen Ressourcen oder Artikeln zusammen. Sie gibt Einblicke in aktuelle Ideen und Erfahrungen, möchte MitdenkerInnen zum Austausch finden und äußert auch ihre private Meinung zu Beruf, Wissenschaft und Bildung.
  • Prof. Dr. Christian Spannagel (Institut für Mathematik und Informatik, Pädagogische Hochschule Heidelberg)
    In seinem unkonventionellen Blog stellt Christian Spannagel u.a. seine Lehrmethoden dar und fordert auch Studierende zum Kommentieren auf. Er knüpft selbst an Kommentare älterer Beiträge an, fordert Kritik ein und legt viel von seinem Leben (inkl. seiner Rolle als Professor) offen.
  • Prof. Dr. Torsten Meyer (Institut für Kunst & Kunsttheorie, Universität zu Köln)
    Torsten Meyer lässt neben Texten auch Bilder sprechen. Er gibt Infos zu Büchern und Veranstaltungen und reflektiert z.B. über die Zusammenarbeit mit seinem Team und mit Kooperationspartnern.
  • Prof. Dr. Beat Döbeli Honegger (Institut für Medien und Schule, Pädagogische Hochschule Zentralschweiz-Schwyz)
    Beat Döbeli Honneger reichert seine inhaltlich breit gefächerten Beiträge mit vielen Grafiken, Bildern und Videos an.
  • Vertr.-Prof. Dr. Sandra Hofhues (Professur für Mediendidaktik, Pädagogische Hochschule Heidelberg)
    Sandra Hofhues gibt in ihrem Blog „Lehre, Forschung, Reflexion“ viel ihrer persönlichen Ansichten und Meinungen preis, bezieht dabei aber auch die wissenschaftliche Perspektive ein. Sie reflektiert z.B. Zeitungsartikel kritisch und setzt sie in Zusammenhang mit weiteren Quellen und eigenen Publikationen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ihr Kommentar erscheint gegebenenfalls erst nach Freigabe durch den/die InhaberIn dieses Portfolios.