Save the Date: 2. Fancy Science Conference on Technology am 30. September 2016

Der Lehrstuhl für Informationsmanagement der TU Braunschweig lädt für kommenden Freitag zur Fancy Science Conference on Technology ein. Statt Studierende Seminararbeiten für den Aktenordner produzieren zu lassen, werden die Texte nicht nur per Double Blind Peer Review begutachtet, sondern auch in einer Konferenz vorgestellt. Sicher nichts Revolutionäres. Aber da macht jemand mal etwas! Und es handelt sich um einen vergleichsweise unaufwendigen Weg, um im Studium einen Eindruck davon zu erhalten, was möglicherweise für den einen oder die andere in der Wissenschaftswelt auf sie zukommt.

Also, schaut doch mal dort vorbei und probiert eine Variation der Idee doch auch mal an eurem Lehrstuhl aus.

30. September 2016, 9:30 Uhr bis 14:00 Uhr, SN 22.1 und SN 22.2.

Es erwarten euch Themen wie

  • Studie zum Einfluss einzelner Spieldesignelemente auf die Lernmotivation am Besipiel “Lost in Antarctica”,
  • Führt Game-based Learning zu Lernerfolg? – Ein Vergleich zum Frontalunterricht oder
  • An Experiment to Identify Negative Effects by the Use of Search Engines on Group Creativity.
Verschlagwortet mit: , , ,

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ihr Kommentar erscheint gegebenenfalls erst nach Freigabe durch den/die InhaberIn dieses Portfolios.

*