Hochschuldidaktik

Überblick

Da ich als Wirtschaftsinformatiker in die Hochschuldidaktik geraten bin, möchte ich kurz auf den Weg dorthin eingehen.

Während meiner Zeit als wissenschaftlicher Mitarbeiter an einem Lehrstuhl der TU Braunschweig und als Lehrbeauftragter an der Ostfalia in Wolfenbüttel sammelte ich zahlreiche praktische Erfahrungen in der Hochschullehre. Zeitgleich absolvierte ich das Schulungsprogramm WindH (in meiner Freizeit und von mir selbst finanziert, das zu sagen ist mir wichtig) und fand Anschluss in einer sehr regen Bildungs-Community im Internet. Darüber hinaus erwarb ich theoretische Kenntnisse, da sich meine Doktorarbeit mit einem speziellen Lehrthema auseinandersetzt (Lernen durch Lehren, bzw. LdL). Und schließlich wurde 2011 ein von mir entwickeltes und umgesetztes Konzept beim niedersächsischen Lehrpreiswettbewerb campusemerge prämiert.

Im Projekt teach4TU, verortet am KHN, liegt mein Schwerpunkt auf der Basisqualifizierung von wissenschaftlichen MitarbeiterInnen. Zu den Themenfeldern zählen dabei etwa das Planen von Lehre, das eigene Rollenverständnis oder der Einsatz von Methoden. Große Freude bereiten mir immer wieder Besuche bei Lehrveranstaltungen unserer TeilnehmerInnen und der anschließende Austausch. Außerdem spielt E-Learning für mich eine Rolle, speziell mit Blick auf soziale Medien.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ihr Kommentar erscheint gegebenenfalls erst nach Freigabe durch den/die InhaberIn dieses Portfolios.

*