Blog-Archive

Wann ist Hochschullehre == ProfessorIn endlich falsch?

Vergangene Woche erschien auf SPIEGEL online der Artikel „Ein Professor für 99 Studenten“ (Klovert, 3. Januar 2016). Darin wurde die Personallage an Hochschulen mit Blick auf die Lehre thematisiert. Ich empfand den Beitrag an mindestens drei Stellen störend. Vielleicht ist es mal wieder an der Zeit, an paar

Verschlagwortet mit: , , , ,

Mini-Einblicke in die hochschuldidaktische Weiterbildung

Nachdem ich mich gestern schon ein bisschen dem Thema „Qualifizierung für die Hochschullehre“ gewidmet habe, gebe ich heute ein paar weitere Einblicke. Wahrscheinlich bringt mich meine Offenheit an den Rand eines Dienstvergehens, aber werfen wir trotzdem mal einen Blick auf deskriptive Statistik zur Basisqualifizierung von

Verschlagwortet mit: , ,

xMOOC im Selbstversuch: Der Abschluss

Im Januar habe ich als Selbstversuch an einem xMOOC teilgenommen und zu Beginn und zur Halbzeit bereits berichtet. Es ist wohl an der Zeit, die finalen Eindrücke zu dokumentieren. Ich werde mich dazu kurz fassen: Es wurde nicht viel besser.

Verschlagwortet mit: , ,

xMOOC im Selbstversuch: Halbzeit

Seit nunmehr zwei Wochen nehme ich an einem xMOOC teil, zu dem ich meine ersten Eindrücke bereits geschildert habe. Nun ist Halbzeit. Der etwas seltsame Modus, Programmieraufgaben mittels Multiple-Choice-Aufgaben zu prüfen, wurde glücklicherweise zugunsten von Unit-Tests aufgegeben. Dabei werden die selbst geschrieben

Verschlagwortet mit: , ,

xMOOC im Selbstversuch: rechnergestützte Datenanalyse

Da ich gerade ein bisschen mit einer kleinen statistischen Auswertunug zu tun habe, habe ich mir als Hilfsmittel PSPP und R auf meinem Rechner installiert. Für das, was ich vorhabe, reicht PSPP eigentlich vollkommen aus, andererseits befriedigt R meinen Spieltrieb eher. Von Bastian Greshake habe ich auf

Verschlagwortet mit: , ,