Bt-BB01 Mikrobiologische Wertstoffproduktion

Bt-BB01 Mikrobiologische Wertstoffproduktion

  • Angewandte Mikrobiologie, Teil 2, nur Biotechnologen
  • 5. Semester, Bachelorstudiengang Biotechnologie
  • Vorlesung „Angewandte Mikrobiologie“
  • Umfang (gesamtes Modul) 4 SWS
  • Immer im Wintersemester
  • TeilnehmerInnen
    • Biotechnologie, Wahlpflicht Bioprozesstechnik (Bt-BB)
    • 5. Fachsemester
  • Modulabschlussklausur (Vorlesungsinhalte machen 1/4 der Gesamt-Klausur aus)

Ziele

Sie erlangen ein Verständnis für die Möglichkeiten der technischen Nutzung und systematischen gentechnischen Veränderung (Metabolic Engineering/Systembiotechnologie) von Mikroorganismen in den Bereichen Lebensmittelmikrobiologie, Landwirtschaft, Molekularbiologie, Medizin und Umweltschutz.

Inhalte

Die Vorlesung „Angewandte Mikrobiologie“ gibt eine Übersicht mit angewandten Beispielen zu den Möglichkeiten der technischen Nutzung von Mikroorganismen insbesondere in den Bereichen Lebensmittelmikrobiologie, Landwirtschaft, Molekularbiologie, Medizin und Umweltschutz. Wichtige Themenbereiche sind: Ausgewählte Primärmetabolite (Zitronensäure aus Aspergillus bzw. Hefen, organische Säuren aus Pilzen, Vitamine aus Bakterien), weitere Bioprodukte (Enzyminhibitoren, Proteine mit Wirkstoffcharakter, Siderophore, Oligo- und Polysaccharide, biologische Biocide), Biofilme, Mikrobiologie der Abwasserreinigung und des Abbaus von Aromaten bzw. recalcitranten Xenobiotika. Weiterer Schwerpunkt ist die gezielte gentechnische Veränderung von Mikroorganismen, um speziell in den Bereichen der rekombinanten Proteinproduktion und der Synthese von Primärmetaboliten eingesetzt zu werden. Die aktuellen Methoden des Metabolic Engineering/der Systembiotechnologie werden theoretisch (Genomic, Transkriptomic, Proteomic, Metabolimic) und anhand von Anwendungsbeispielen vorgestellt.

Vorlesungen WS 2012/13:

Handouts:

Klausurtermine:

  • 1. Termin Dienstag, 05.03.2013, 13.00 Uhr     PK2.2
  • 2. Termin Dienstag, 23.04.2013, 09.30 Uhr     BZ 272

Übungstermin:

  • Freitag, 01.03.2013, 14.30 Uhr     BZ 272

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ihr Kommentar erscheint gegebenenfalls erst nach Freigabe durch den/die InhaberIn dieses Portfolios.

*